Qualität

Wir verstehen Qualität als einen wesentlichen Bestandteil unseres Komplexitätsmanagements. Sie ist abteilungsübergreifend, vorausschauend, kundenspezifisch zugeschnitten und projektbezogen. Unser Qualitätsverständnis und unser Qualitätssicherungssystem helfen uns, die Dinge für unsere Kunden richtig zu machen.

Als vollstufiges Unternehmen führen wir sämtliche Prozesse unter eigener Regie durch. Von enormer Wichtigkeit ist uns dabei ein „über den Tellerrand schauen“, d.h. wir arbeiten zwischen den Abteilungen Hand in Hand. Dieser so einfach wie plausibel klingende Ansatz bedarf allerdings eines hohen Organisationsgrades und einer Kultur des Miteinanders, die wir erfreulicherweise seit vielen Jahren entwickelt haben. Die Resultate können sich sehen lassen: ein hohes Qualitätsniveau, rasche Problemlösung, kompetente Kommunikation mit Lieferanten und Kunden. So sagen es unsere Kunden – alles andere wäre vermessen!

Selbstverständlich haben wir ein Qualitätssicherungssystem mit einer Vielzahl von Parametern, die wir in unseren Prozessen beobachten, bewerten und uns zu Handlungen führen. Allerdings sehen wir dies als Basis an – wichtiger, da wirksam ist die integrierte Bewertung der Informationen, die wir generieren. Im gemeinsamen und fachübergreifenden Gespräch zwischen Fachleuten sowie der gemeinsamen Abwägung entsteht über die Jahre ein enormer Wissensschatz, den wir zur Sicherung unserer Qualität einsetzen, um somit unseren Kunden ein hohes Maß an Zuverlässigkeit zu bieten.

nach oben