Warenschau

Bis zu 20.000 m Fertigware durchlaufen täglich die Warenschau bei PTS. Jeden Meter Stoff, der produziert wird unterziehen wir einem unserer vier Schautische einer visuellen Endkontrolle.

Fehlerhafte Warenbereiche werden markiert oder herausgeschnitten und in einem Schauprotokoll registriert. Warenbreite, sowie Farbegalität werden geprüft.

Die großen, aus der Färberei kommenden Stoffrollen werden in tragbare Rollengrößen je nach Kundenanforderung konfektioniert. Die Längen der Rollen werden gemessen und zusammen mit den registrierten Fehlern in einem Schauprotokoll festgehalten. Die gespeicherten Daten werden an das Labor zur Qualitätsanalyse und für die Warenlagerhaltung datentechnisch weitergeleitet.

nach oben